Elektriker/-innen demonstrieren für die Zukunft ihres Berufs

Das gab es noch nie in der Schweiz: Elektro- und Telematik-Installateur/innen aus der ganzen Schweiz werden am 19. Mai in Zürich vor dem Sitz des Verbands der Schweizerischen Elektro-Installationsfirmen (VSEI) demonstrieren.

Sie haben es gründlich satt, als Stiefkinder der Bauberufe behandelt zu werden: Die Löhne sind angesichts des hohen Ausbildungsniveaus und der grossen Verantwortung zu niedrig, die jungen Berufsleute wandern in Massen ab, eine vorzeitige Pensionierung gibt es nicht. Die Elektriker/-innen verlangen im Rahmen der diesjährigen Erneuerung ihres Gesamtarbeitsvertrags (GAV) laut und deutlich eine Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen. Sie werden um 13.30 Uhr vom Hauptbahnhof Zürich (Walchebrücke) zum Sitz des VSEI marschieren und eine Petition mit über 4000 Unterschriften einreichen, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen.

Zurzeit laufen die Verhandlungen zur Erneuerung des Branchen-GAV. Dabei setzt sich Syna durch konstruktives Verhandeln für die Arbeitnehmenden ein.

Weitere Auskünfte
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Zentralsekretär Elektro- und Telekominstallation

Ähnliche Beiträge

Syna – die Gewerkschaft © 2018

Syna – die Gewerkschaft © 2018. Alle Rechte vorbehalten.